HOLY.SHIT.SHOPPING: Advent, Advent das Kreativ-Herz brennt

Advent, Advent ein Lichtlein brennt. So langsam ist auch bei mir die Weihnachtsstimmung eingezogen. Immerhin ist am Sonntag schon der erste Advent und die ersten Weihnachtsmärkte haben seit ein paar Tagen geöffnet. Auch diesen Monat möchte ich euch meinen Tipp des Monats nicht vorenthalten. Ihr seid auch in weihnachtlicher Vorfreude? Perfekt, dann habe ich hier eine feine Sache für euch.
 Holy.Shit.Shopping

Ein sehr charmante Alternative zu den Weihnachtsmärkten ist das HOLY.SHIT.SHOPPING – die Besuchermesse für Kunst, Design und Lifestyle. Seit mittlerweile 10 Jahren erfindet das  HOLY.SHIT.SHOPPING Kollektiv den Weihnachtsmarkt neu. Und das mit Erfolg!

Nachdem ich letzte Woche auf der blickfang Zürich war und tolle Designer getroffen habe, freue ich mich im Dezember auf dieses Event.  An den vier Advents-Wochenenden tourt HOLY.SHIT.SHOPPING für jeweils zwei Tage durch die Kreativ-Metropolen Berlin, Hamburg, Köln und Stuttgart.

 

Ein gigantischer Pop-Up-Concept Store
Das Konzept der Veranstaltung ist genial und macht gute Laune:  Mode, Schmuck, Möbel- und Produktdesign, Kunst, Fotografie, Grafik, Comics, Literatur, feine Spirituosen sowie Delikatessen und vieles mehr kann man bestaunen, kaufen und dabei großartige Kreative kennen lernen. Ein echtes Plus: Statt dröger Weihnachtsmusik gibt es Beats lokaler DJs.
Es geht um Für- und Miteinander etablierter großer Labels und spannenden Newcomern, um Networking und darum Kreativen eine Plattform zu geben. Bis zu 250 Designer, Künstler und Kreative präsentieren sich an den vier Standorten einem interessierten Publikum. Dabei haben die Besucher die großartige Möglichkeit junge und unetablierte Kunst zu kaufen. Bei solchen Gelegenheiten entdeckt man oft spannende Sachen, wie ich zum Beispiel letztes Wochenende Kleinwaren von Laufenberg.
 Holy.Shit.Shopping

 

10-jähriges Jubiläum

Angefangen hat damals alles im Café Moskau in Berlin. An einem Adventswochenende 2004 mit 50 Ausstellern und rund 3000 Besuchern wurde der Grundstein für ein Erfolgs-Konzept aus Design, Musik und Kunst gelegt. Immer mehr wagte man sich vor, etwa 2007 nach Stuttgart und 2008 auch nach Köln. Nun feiert das HOLY.SHIT.SHOPPING-Team sein 10-jähriges Berliner Jubiläum am 6. und 7. Dezember 2014 in Berlin Mitte im Kraftwerk. Auf  rund 8000 qm und drei Ebenen darf dann ordentlich geshoppt und gefeiert werden. Das Kraftwerk, das der ein oder andere von nächtlichen Feieren kennt, hat sich in den letzten Jahren ordentlich rausgeputzt und besticht durch einen einzigartigen Flair mit seinen stilvollen Industriehallen. Wer in Berlin ist, der sollte dieses Event unbedingt wahrnehmen, denn neben dem Streetfood-Market wird die Tombola ein weiteres Highlight sein. Hier kann man viele tolle Sachen gewinnen, unter anderem ein Kunstwerk des Berliner Pop Art-Künstlers Jim Avignon. Man darf also gespannt sein.
  Holy.Shit.Shopping Holy.Shit.Shopping HolyShitShopping 11 HolyShitShopping 12 HolyShitShopping 13 Holy.Shit.Shopping 2013 Holy.Shit.Shopping 2013 HolyShitShopping 16
Die Termine
Köln: 29. + 30. Nov. 2014
Berlin: 06. + 07. Dez. 2014
Hamburg: 13. + 14. Dez. 2014
Stuttgart: 20. + 21. Dez. 2014
Fröhliche,vorweihnachtliche Grüße
eure Lotte
Bilder mit freundlicher Genehmigung von  HOLY.SHIT.SHOPPING

No Comments

Kommentar verfassen