Ultra leckeres Rezept für Frischkäse Muffins

muf1

Ich bin wieder da und es wartet ein spannendes neues Blogger-Jahr auf euch! Ich freu mich auf jeden Fall schon wie Bolle.

Ich starte das Jahr also mit einem ganz leicht nachzubackenden Super-Sonntags-Muffin Rezept. Draußen stürmt es die letzten Tage so sehr und es ist wieder Zeit für ein schönes Rezept, um es sich drinnen mit einem leckeren Muffin und einem Kaffee einfach mal ein bisschen muckelig zu machen und einen ganz entspannten Herr der Ringe Tag zu machen. Zum Beispiel. Oder was ihr sonst gerade an Sucht-Potenzial-Serien guckt. Ich liebe diese Muffins einfach, weil sie so unfassbar leicht zu machen sind und einen ganz frischen Kern haben – nämlich, jahaaa … Frischkäse! Und da ich die Kombination unschlagbar finde, hier das Rezept.

muf2 muf3 muf4 muf5 muf6 muf7

Ihr benötigt: 

Trockene Zutaten:
190 g Mehl
4 EL Kakao
2 TL Backpulver
1/2 TL Natron

Feuchter Teig:
1 Ei
120 g Zucker
250 ml Buttermilch
80 ml Öl
Füllung:
150 g Frischkäse
1,5 EL Zucker
1 TL Vanillezucker

Zubereitung:

Zuerst rührt ihr in einer kleinen Schüssel den Frischkäse mit dem Zucker und dem Vanillezucker schön cremig. Anschließend stellt ihr die Mischung erstmal beiseite. Dann werden die trockenen Zutaten (Mehl, Natron, Backpulver und Kakao) in einer seperaten Schüssel vermischt und ebenfalls beiseite gestellt.

In einer 3. Schüssel schlag ihr das Ei auf und quirlt es. Die übrigen Zutaten wie Zucker, Öl und Buttermilch hinzufügen, ordentlich verrühren und dann die trockenen Zutaten dazumischen, sodass ein schöner flüssiger Teig entsteht.

Nun seit ihr auch schon fast fertig, denn der Teig wird jetzt ungefähr bis zur Hälfte in die Muffin-Förmchen gefüllt. Dazwischen kommt die Frischkäse-Füllung. Das heißt, die cremige Frischkäse-Mischung aus der 1. Schale füllt ihr nun ebenfalls in die Muffin-Formen, sodass ihr den leckeren  und luftigen Frischkäsekern bekommt. Anschließend verteilt ihr den restlichen Teig oben auf den Frischkäse-Füllungen und ab damit in den Ofen- 180°C Ober-Unterhitze- ca.25 Minuten- und Ratzfatz sind sie fertig!

Guten Appetit wünsch ich euch,

Lotte

No Comments

Kommentar verfassen